Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Animemusikvideos.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JCD

Administrator

  • »JCD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 674

Wohnort: Neuseeland

Beruf: in der Welt

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2007, 22:07

Stolz drauf Anime-fan zu sein?

Mich interessiert die Frage mal wie ihr mit dem Hobby Anime und eurer näheren Umgebung (Freunde, Bekannte, Kollegen etc.) umgeht. Versucht ihr den Fakt zu verstecken vor Leuten die nichts damit zu tun haben? Oder tragt ihr euer Anime-T-shirt zu allen möglichen Zwecken? Würdet ihr "ja" sagen wenn jemand euch fragt "Magst du Anime?"?

Auch auf AMVs bezogen, sagt ihr gern anderen Leuten dass ihr solche Videos macht und zeigt eure auch gern mal rum?

ZEST

HRNSHN

Beiträge: 955

Wohnort: Bonn

Beruf: Ayran Produzent

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. August 2007, 23:38

meine familie:
yoah bruder guckt selber anime... nur auf deutsch... wasn noob lawl, die anderen finden`s lustig, der eine guckt immer meine videos... meine eltern yoah mum hilft beim nähen für cossis und mein vadda ... is mein vadda

Also erstma arbeit:
Ich hab n animehintergrundbild, meine halbe firma hat schon all meine cosplay pix gesehn und meine letzten beiden amvs liegen auf dem datenaustausch server. da weiss jeder dass ich anime gucke usw... mein alter CD (creative director) hat selber anime geguckt und der rest guckt`s zwar net weiss aber dass es keine kacke is, sind halt auch alle etwas jünger...

meine freundeskreis:
besteht aus otakus... und all die die keine otakus sind...
sind so bescheuert... ka die würden nicht mit gucken aber haben auch kein problem damit n paar meiner skatekollegen bin ich schon am locken mit animes :P

meine wohnung:
wird ne otakubude (1.9. nicht vergessen) lol


ich hab noch nie jemanden verschwiegen dass ich ein otaku bin



und wenn jetzt irgendwer kommt und sagt: boah ayyyy otaku is doch ne beleidigung in japan!!!
dann denk ma drüber nach ich: cosplay, mach amvs, geh auf conventions und tapeziere meine wohnung mit wallscrolls wenn ich jetzt noch ne lifesizedoll bekomme ......dann THEHEHEHE

DENK MA DRÜBER NACH JUNG

Zitat

"Meine Bitchas sind 2D, wie große Brüste"
-Zest

3

Freitag, 10. August 2007, 23:59

RE: Stolz drauf Anime-fan zu sein?

Nja, ich hab Leuten coole Sachen gezeigt und seither hat ichs schon n paar Mal das Leute angefragt haben sich mal wieder meine Samurai X oder Boogiepop DVDs auszuleihen oder eben dem Freundeskreis dem man auchmal n paar DVD-R's brennt. Aber das war's dann auch schon.

Meine Mutter mag's aber meine Geek-Seite immer als erstes allen Leuten zu präsentieren um mich eben als Kellerkind abzustempeln. Daher weiss so ziemlich jeder Verwandte das ich 'son Kinderkram' gucke usw lol

Achja und ich hab mir abgewöhnt vor Aussenseiter-Mädchen die Tatsache anzusprechen...is besser so >_<

Zitat

Original von JCD
Auch auf AMVs bezogen, sagt ihr gern anderen Leuten dass ihr solche Videos macht und zeigt eure auch gern mal rum?

Meine Videos sind das einzige was ich hab ;_;
Das ist immer das erste was ich Leuten zeige :>

4

Samstag, 11. August 2007, 00:07

Jeder der mich eigentlich kennt weis dass ich Animes kucke und Mangas lese, die näheren Bekannten kennen auch meine AMVs und zeige sie auch gern her. Also ich hab damit keine Probleme... obwohl ich glaub meine alte klasse wusste nichts von meiner Manga/Anime Seite... egal die bin ich jetzt eh zum Glück los, aber die hätten es früher oder später dann eh gemerkt wenn ich einen Manga gelesen hätte, kam dieses jahr überhaupt nicht dazu T_T

Meine Eltern stört es nicht mein Vater unterstützt das Mangasammeln eigentlich mehr oder weniger in dem er mir wieder mal einen oder zwei Manga spendiert.
Mein Bruder kuckt nicht wirklich animes, ist aber begeistert von den AMVs und hat sich auch schon einpaar genommen um sie im Carpc zu kucken wenn er wo ist, kann auch gut damit was vorführen ^_^

Der größte Teil meiner Freunde sind eigentlich selbst Sammler, so am rande. ^_^
Der Avatar ist von http://www.demolitionsquad.de

JCD

Administrator

  • »JCD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 674

Wohnort: Neuseeland

Beruf: in der Welt

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. August 2007, 00:34

Anime Wallpaper auf der Arbeit würd ich mir keins machen wollen, wenn keiner fragt posaun ichs auch nicht rum dass ich Anime guck, aber wenn einfach das Thema aufkommt oder auch mal die Frage was ich in meiner Freizeit mach hab ich kein Problem damit zu sagen dass ich Anime guck und AMVs mach. Wobei ich manchmal aber auch erwähne dass ich Musikvideos schneide, aber nicht dass sie zu Anime sind.

Bis jetzt ist mir auch immer eigentlich schlechte Resonanz darauf erspart geblieben und jeder hat es eigentlich respektiert (bis auf paar Kiddies damals in der Realschule). Wenn mich jemand danach fragt brenn ich auch gren ne CD mit meinen Videos, wenn jemand neues bei mir in der Wohnung ist komm ich auch nicht drumrum ein paar AMVs zu zeigen und evtl. nen Anime. Einige hier können auch noch ein lied davon Singen dass ich ihnen das Zeug regelrecht aufgedrängt hab :D

Bauzi

Fortgeschrittener

Beiträge: 521

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. August 2007, 12:26

Familie:
Jo die Wissen, dass ich etwas mit Videos mache. Musikvideos halt. Die eine väterliche Seite interessiert sich sogar dafür (das sind die kreativen in der gesamten Familie).
K... Meine Schwester schaut Anime. Hat aber nicht immer die Zeit dafür und es ist nicht so, dass sie sich darauf spezialisiert hat.

Freunde:
Wissen es alle. Einige schauen Animes und eine finden es kindisch (persönlich, d.h. sie respektieren es). Bis auf meinen besten Freund Mac (ach den kennt da eh niemand wahrscheinlich =P; auch AMVler) ist wahrscheinlich keiner so intensiv bei der Sache. Ok da wäre noch der Mike der auch intensiv guckt. Ihn hab ich zufällig in meinem Studiengang getroffen. Allgemein gibt es da mehr die Animes leiden können.
Jemand aus meiner Ex-Abiklasse hab ich beim Anime einkaufen gesehen. Er hat sich als mit seinen Freunden als Fan von Gungrave und GitS entpuppt. Recht interessant welche Seite man da so entdeckt durch Zufall. Da gibt es halt einige in der Art.

Jedes Jahr im Winter werd ich gefragt wann denn wieder Hot Coffee ist und ob ich da wieder mitmache xD

Neulich wurde ich auch gefragt der diesjährigen Abiklasse meiner damaligen Schule das Baalvideo zu "machen", weil sie wissen, dass ich sowas kann. Tjo ich hab halt ja gesagt.

Also die meisten schauen hin und wieder etwas, aber es ist kein muss für sie (ala "Ich muss jetzt jeden Tag Naruto schauen").

Neue Bekanntschaften:
Wenn ich sie leiden kann, wenn mir fad ist, wenn ich ihnen vertraue, erzähl ich schonmal, dass ich Animes schaue, vlt auch das ich AMVs mache.

7

Samstag, 11. August 2007, 13:01

RE: Stolz drauf Anime-fan zu sein?

Also in meiner Familie isses so dass meine Schwester auch Anime guckt, und mein Vadda steht ja eh auf Japan und so also der guckt auch manchmal Anime und hat auch Mangas :P
Von meinen AMVs wissen die natürlich auch (und auch von Hot Coffee und so lol), meine Mum wollte sogar einmal eins sehen, das war aber... strange lol weil ich genau weiss dass sies eigentlich net interessiert xD
Und meine Schwester lästert immer über meine AMVs ( ;_; ) und weil se so oft dann des gleiche Lied hören muss xD Mein Vadda sagt immer nur: "Und wann is dein Video fertig?" Aber mein Vadda wollt ja auch unbedingt dass ich cosplay und er selbst will ja auch mal cossen rofl xD
Bei meiner entfernteren Familie da weiss das jetzt auch so ziemlich jeder, meine eine Oma weil da sag ich immer ja Oma ich brauch son Faden und so einen und dieses Schrägband und jene Rüschen und bla, dann kennt die auch meine Cosplays :P Und ansonsten hat meine eine Cousine angefangen auch zu cosplayen, und die zeigt meine Cosplay-Fotos dann immer noch dem Rest meiner Famile oO Und meine Mum ey die muss das ja eh immer jedem zeigen, ihren Arbeitskollegen und ka -_-

Ja meine Freunde wissen natürlich auch dass ich Anime mag, ich mein das sind ja meine Freunde vor denen hat man ja auch keine Geheimnisse... Naja selber Anime schauen tut nur die eine (da leih ich mir dann öfter DVDs für AMVs *.*;; ), und mit ner andren hab ich mal Ayashi no Ceres geguckt und sie liebt das jetzt auch lol
Meine AMVs müssen die sich immer angucken, auch meine Hot Coffee Parts ne.

Bei meinen Kumples da wars so dass die das irgendwie wissen aber ich garnet weiss woher die das wissen lol ich mach kein Geheimnis draus aber ich lauf auch net mit nem T-Shirt rum wo drauf steh "I <3 Anime" oder so xD Naja die respektieren das natürlich auch (die wüssten ja die kriegen sonst Schläge xD), und so mancher guckt da auchn bissl Anime (also Hentai xD).

So in der Schule da wusstens manche, manche net, einmal da hatte ich aber n Teil von meinem Cosplay mitgenommen in die Schule aus Zeitmangel und so um da in der Freistunde dran zu arbeiten xD Aber in der Schule wussten eh viele netma was Anime überhaupt is x.X

Und so generell sag ich eigentlich auch immer eher ich mach Musikvideos anstatt Anime-Musikvideos, weil das irgendwie einleuchtender is für andre lol.

Zitat

Original von JCD
Würdet ihr "ja" sagen wenn jemand euch fragt "Magst du Anime?"?

Ja naja wenn einer einen so direkt fragt wieso sollte man dann nein sagen o.O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yumi+chan« (11. August 2007, 13:36)


8

Samstag, 11. August 2007, 13:09

In meiner Familie wissen größtenteils alle, dass ich Animes gucke und AMVs mache. Sonst guckt da nur noch meine Schwester auch mal ab und zu einen Anime, aber das wars schon. Meine AMVs schauen sich in der Familie nur wenige an.

In meinem Freundeskreis ist es auch bekannt, dass ich Animes anschaue und AMVs mache. Ein paar von denen gucken sie sich selber auch an, aber dann auch nur so nebenbei. Manche besitzen da aber auch Anime DVDs.
AMVs finden sie interessant und schauen sich gern mal so stuff an. :D

In meiner Klasse ist es auch größtenteils bekannt und das stört dort auch niemanden. Aber die AMVs sind dann eher als Musikvideos bekannt.

Zu unbekannten Leuten sage ich dann erst etwas über meine Anime Interesse, wenn ich direkt danach oder nach meinem Hobby gefragt werde.

9

Samstag, 11. August 2007, 14:49

RE: Stolz drauf Anime-fan zu sein?

Ihn meiner Familie ist es was schwer zur Zeit. Wir sind weit verstreut. 3 Brüder. Aber die wissen das ich was mit PC mache (und das reicht den beiden schon :))

Außerdem ist einer meiner Brüder, dank Nachwuchs, Kinderkanal fan (tip: Kim Possible fan...)

Nun aber zu mir:

Animes:
Ja, ich schaue Anime. Aber mehr die für Erwachsene. Nicht die Sailor Moon Kategorie, oder Dragonball XYZ.

Naruto ist doch langsam ne verarsche. Bleach ist nun auch an der grenze, wegen ihren Fillern.

Warum ich AMVs mache?:

Ich weiss ned genau warum. Angefangen hatt alles zur meiner Kinder zeit, mit Future Boy Conan (falls es einer kennen sollte)
Und mit der zeit, begannen in meinem Inneren Auge Szenen ab zuspielen passend zur der Musik die ich grad im Ohr hatte. Mit der Zeit wurde aber der drang, und dank "geld" und PC erfahrung, diese Szenen umzusetzen.
Mein erster AMV ist nichts besonders (aber hat immer noch ne Benotung von 3 :)). Damals habe ich "Interstella 5555" von Daft Punk gesehen, und diese Musik ging mir nicht aus dem Kopf. Und damals war auch gerad Simoun mein Lieblings Anime. So habe ich endlich mal den Mut aufgebracht und mir ne Demo gezogen eines Tools aus dem I-net. und mir selbst langsam alles beigebracht. Damals kannte ich AMV.org ned. Meine ersten Schritte packte ich auch YouTube, und die Bemerkung waren ned schlecht. Irgendwann hatt einer mal den Link von AMV.org gegeben, und dan habe ich ihn einer Signatur eines useres dort den Link hierhin gefunden (amv.de. Mit zaunpfahl winkt zu JCD:)). Den Rest kennt ihr nun :)

ich habe dann auf .org meine AMVs hoch geladen, als YouTube anfing mit den "random delete all with name xyz". Um mein herzblut nicht zu verlieren. Den ich lösche alle Streams und Szenen, wenn ich das Projekt abschließe. Sonst würde ich niemals fertig :).

Meine AMV Fehler:
Ich bin ungeduldig.
Ich bin ein Oldschool effekt AMV Bastler. (Überblendung und Harte Schnitte, sind das beste :))
Ich habe kaum kenntnise, was es für Animes in der weiten Welt gibt.(Ich stolpere meistens über sie in Animesuki.com Forum.Seska ist da mein name)
Ich habe keine Audio CD's (ok Mika) und höre die Musik meistens auf der Arbeit.

meine AMV stärken:
Ich kann gut Szenen zusammenstellen, wenn es um thema Emotionen geht. Tip. Mein 2tes AMV (auch Simoun natürlich:))


Es muss "Zonk" machen ihn meinem Kopf. Erst dann habe ich die Motivation ein AMV durch zuziehen.
Ich habe mich mal versucht, etwas zu machen, um nicht einzurossten oder um weitere funktionen in Magix Deluxe zu lernen... Ich gab nach ca.30 Min auf... Die Flamme erlischt sehr schnell.
und Szenen von anderen composeren, nutze ich nur für "Interne Tests" und das aber selten...

Uff, bischen viel geworden....
Egal... Konto nummer usw stehen ja ned drin. Ein bischen background eines 34Jahren alten Anime und AMV fan (nun).

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Seska1973« (11. August 2007, 14:58)


10

Samstag, 11. August 2007, 17:50

Jo - also meine Eltern - naja ... die wissen, das ich in mir in meiner Freizeit "Comics" ansehe. Ich versuch meiner Mutter dann immer, wenn sie mich darauf anspricht, zu erklären, das es zwischen Comics und Animes einen feinen Unterschied gibt, aber das hat sie irgendwie noch nie verstanden. Mein Vater ist da eher desinteressiert und frei nach dem Motto: "Mach mal ... solange es dir Spass macht". Mein Schwester und ihr Mann haben beide früher Animes gesehen aber immer nur standartkost wie Dragonball - kenn das aber und Respektieren das auch.

Mein Freundeskreis ist da gespaltener. Wissen tun es alle, aber die reaktionen sind immer anders. Der eine Teil aus meiner Schulzeit sagt, das sei krank - meinen es aber egtl ned so. Ich hab sie Jahrelang versucht zu überzeugen das Animes und besonders AMVs ne Feine Sache sind und hab ihnen auch öfter AMVs gezeigt aber bin immer gescheitert. Der andere Teil findets OK und akzeptierts - hauptsächlich die Leute aus meiner näheren Umgebung. Ein kleiner Teil Betreibt das gemeinsam mit mir dann aber doch etwas extremer. Wir Sammeln und kaufen den ganzen Mist - Schaun uns alle möglichen Serien an und versuchen uns an AMVs.

So offen kann ich aber nicht zu jedem sein, weil ich einfach das Gefühl hasse, von meinem zwangsläufigem Umfeld als Spinner aufgefasst zu werden. Auf eine direkte Frage würde ich zwar mit ja Antworten, weil mich die ganze Materie ja nunmal interessiert und ich auch dazu stehe, aber wenn ich weiß, dass eine Person das nicht akzeptieren oder verstehen würde, klammere ich Details meistens aus und sage einfach, ich schaue in meiner Freizeit Filme und mache Videobearbeitung. Das ist nicht gelogen und jeder kann damit was anfangen. Generell habe ich aber noch nie eine direkte Frage zu diesem Thema verneint und bei AMVs erst recht nicht, weil dort immer auch ein kreativer Teil hintersteht und die Musik häufig auch Leute Anspricht, die mit Animes egtl nichts am Hut haben.

Naja - und manchmal glaube ich, das wird nix mit Animes in Deutschland. Wen ich Leute beim Mediamarkt sehe, die eher Passiv das Regal mit Kinderflmen ansehen, aber sobald sie am Anime-Regal ankommen panisch reagieren und zügig abhauen, weiß ich nicht ob die Bevölkerung dieses Landes Animes und Mangas jemals als Gleichwertige Unterhaltungsformat zu Realen Filmen und Serien Akzeptieren wird. Im Grunde ist es mir aber auch egal.
So now that the dust has settled, can we all agree that ...

rax

Mr. Driller Drill Spirit

Beiträge: 574

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. August 2007, 20:29

Stolz bin ich definitiv nicht drauf, ich seh ja auf jeder Con das die meisten Leute totale Freaks sind mit denen ich nicht gern tauschen würde. (ZOMG NARUBLEAAACH) Ausserdem seh ich auch wirklich ein das ich schon einige Jahre älter als die Zielgruppe der meisten Serien bin. Trotzdem machts mir Spass, und ich könnt mir kein anderes Hobby vorstellen.

Familie: Weiss natürlich jeder was ich so mach, bekomm auch Hilfe bei Cosplays und es sind eigentlich alle verständnisvoll. Bei Familienfeiern sprechen es aber meine Oma und Tante gegenüber Bekannten recht oft an, da kann ich mich dann nicht so schnell rausreden lol.

Freunde: Weiss auch jeder Bescheid, und vereinzelt schauen sie auch Anime auf eigene Faust, dann aber natürlich nur Deutscher Dub ^^ Sie kennen auch schon die einschlägigen Vokabeln wie Otaku, Hentai und Bukkake.

'Externe': Da sprech ich es natürlich nicht sofort an, weder Anime, noch Cons oder Cosplay. Es sei denn die andere Seite erwähnt es irgendwie im Gespräch oder so, dann taste ich mich erstmal langsam dran. Gerade bei einem Studiengang wie meinem sind viele Leute dabei die nicht sehr tolerant sind, und da tu ich dann meistens "normal".

Mein Zimmer ist schon recht voll mit einschlägigem Merchandise, obwohl ich die Wallscrolls jetzt schon alle abgehängt hab. Die meisten sind aber recht erstaunt über die Modelle die da rumstehen, auch wenn oft der "LOL TRANSFORMERZ" Kommentar kommt.



Wenn mich jemand direkt drauf anspricht, selbst wenn ich ihn nicht gut kenne dann würde ich es aber nicht verheimlichen. Wenn er damit ein Problem hat, zeigt das ja nur was für einen Stock er im Arsch hat, gibt viel schlimmere "hobbys" denen man nachgehen kann...
Wenn man mit Leuten kämpft hat man irgendwann Feinde. Wenn man mit Leuten trinkt macht man viele Freunde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rax« (11. August 2007, 20:34)


ZEST

HRNSHN

Beiträge: 955

Wohnort: Bonn

Beruf: Ayran Produzent

  • Nachricht senden

12

Samstag, 11. August 2007, 21:10

ich frag mich nur eines.... was bringt der thread eigentlich?

bisher hab noch keine frau hier n popobild von sich geposted
ALSO IST DIESER THREAD SCHEISSE

Zitat

"Meine Bitchas sind 2D, wie große Brüste"
-Zest

13

Samstag, 11. August 2007, 21:19

Zitat

Original von ZEST
ich frag mich nur eines.... was bringt der thread eigentlich?

bisher hab noch keine frau hier n popobild von sich geposted
ALSO IST DIESER THREAD SCHEISSE


Mal ernsthaft, wie darf ich das nun verstehen? (Ernste Mine hab)
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

hunny

Ich mag dich nicht !!

Beiträge: 205

Wohnort: Erdbeergestrüpp

Beruf: Hausfrau und feste Freundin

  • Julius
  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. August 2007, 00:48

Meine Eltern: Verstehen es nicht, dass ich immer älter werde und trotzdem Zeichentrickserien mit schreienden Figuren angucke und dazu (!) noch die Kostüme nachschneidere die dann genauso aussehen müssen wie auf dem Bild zomj.
Sozusagen bin ich der Freak der Familie und werde deshalb immernoch wie 'ne 13 behandelt lol.

Meine Freunde: Alle meine damaligen Freunde haben es verstanden und fanden es ziemlich cool. Nur bei Cosplaybilder wurd ich immer ziemlich schnell hazukashii~.. °.°
Naja..und ich hab immer voll rumgeklugscheissert weil ich alles über Japan weiß..echt jetzt, weiß ich auch! Deswegen hab ich ja auch keine Freunde mehr ;(

lol

Ma im ernst ihr Pro-Gamer!
Jeder hats verstanden, alle fandens toll.
Nur einer, der hatte ne feste Meinung, dass Japaner das perversteste
Volk auf der Erde ist.
Naja..in einigen Sachen hatte er Recht lol
Freunde: Nur im Hobbybereich, mit den meisten RL-GAYFRIENDS ging der Kontakt verloren nach der Schule (wegen Umzügen; STUDIUM usw).

Umfeld:
Mein Freund (der rax) und ich, sind ein ziemlich geiles Otaple~
Was anderes kann ich mir auch nicht vorstellen.
Ich WILL einfach mein Leben in diesem Sinne gestalten,
weil ich eine irre Alte bin.



für ZEST!

Hier dein Bild, damit du ruhe gibst :p


15

Sonntag, 12. August 2007, 13:09

Stolz drauf sein?

Wenn ich mir so manche Animu-Fans auf Conventions ansehe, fühle ich da eher Abneigung. Vor allem diese wapanesiche Grundhaltung widert mich besonders an. Zum Beispiel total ahnungslose Manga-Leser die auf Unterschiede zwischen Comics und Manga bestehen als wären die japanischen Comics ein ganz anderes, erhabeneres Medium. Total lächerlich. Oder wenn darauf bestanden wird dass man nur "erwachsene Serien" guckt. Noch lächerlicher.

Ich mag halt Zeichentrick, Comics und Vidospiele sehr gerne und schon seit sehr langem. Das Herkunftsland ist mir da egal wenn es mir gefällt.

TL;DR: Ich kann wapanesiche Animu-Fans nicht leiden.


hunny: Das Zuckerstangen-Muster-Kleid find ich ja cool.


Knicken Sie Mitte des Stabes bis Knacksen !

16

Sonntag, 12. August 2007, 16:23

und ich finde die Schuhe super....

und damit mich hier niemand falsch versteht. Ich fühle mich nicht ubba, nur weil ich mehr wert auf Story lege in Animes :).

Btw, ich habe hier Titan A.E. Zeichentrick Film. den habe ich bisher ned erwähnt, weil es kein "Anime" ist.

Naja.

Das Thema könnte zu was grossen werden, wenn ich ein bischen in die Zukunft schaue... Ob zu guten oder bösen, liegt an den Postern...

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seska1973« (12. August 2007, 16:48)


ZEST

HRNSHN

Beiträge: 955

Wohnort: Bonn

Beruf: Ayran Produzent

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 12. August 2007, 18:19

kein schöner popo

Zitat

"Meine Bitchas sind 2D, wie große Brüste"
-Zest

18

Sonntag, 12. August 2007, 18:49

Was hast du auch von Popobildern von Frauen erwartet?
Die werden halt generell nicht mit so knackigen Ärschen wie uns Männern geboren. Was ich recht schade finde.
Dafür haben die dann Brüste zum Ausgleich. Was ich wieder ganz ok finde.


Knicken Sie Mitte des Stabes bis Knacksen !

Celes

Nachtelfe

Beiträge: 639

Wohnort: Taunushang

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 12. August 2007, 19:34

tl;dr

Familie:
Meiner Schwester schenke ich Manga zum Geburtstag und schaue mit ihr Anime, wenn wir Zeit haben. Mein Vater mag die Ästhetik der Ecchi-Bilder und hat mit mir schon Ghibli Filme geguckt. Mit beiden Eltern zusammen habe ich letzte Weihnachten Kiki's Delivery Service gesehen lol, aber ich sag mal meine Ma steht da nicht so drauf.

Freunde:
rekrutieren sich fast ausschließlich aus der Szene, den einen anderen habe ich infiziert und er hat schon Sachen gesehen, die ich nicht gesehen habe (zum Großteil ist es aber anders herum)

Firma:
weiß eigentlich jeder, auch wenn ich keine Animeshirts trage (im Außendienst nicht so ganz das richtige). Ich halte damit aber nie hinter dem Berg. Infiziert habe ich aber noch keinen auch wenn ich bei zwei wüsste, dass ich sie mit den richtigen Sachen kriegen könnte.

> Würdet ihr "ja" sagen wenn jemand euch fragt "Magst du Anime?"?

Wenn ich es demjenigen nicht schon vorher auf die Nase gebunden habe, freilich. Gerne in Verbindung mit einem langen Vortrag, warum Anime mehr ist als Sailor Moon/Pokemon/Dragon Ball und Urotsukidoji.
#bier

hunny

Ich mag dich nicht !!

Beiträge: 205

Wohnort: Erdbeergestrüpp

Beruf: Hausfrau und feste Freundin

  • Julius
  • Nachricht senden

20

Sonntag, 12. August 2007, 20:20

jap.. Convention "Gesox" (ja ich bin voller Vorurteile) geht mir auch ziemlich gegen den Strich..es ist mir schon peinlich, neben Mädchen zu stehen die kreischend vor dem Manga-Regal eines Comicladens irgendeinen neuen yaoi-manga gefunden haben...
solang sie sich dabei keinen rub*eln, kann ich aber noch weggucken bzw sie ignorieren..



btw: ist der besser :/?



Thema bewerten