Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Animemusikvideos.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Montag, 25. September 2006, 14:19

Ich kucke zur Zeit Samurai 7 auch nicht schlecht.
Der Avatar ist von http://www.demolitionsquad.de

Corran

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Köln

Beruf: Medienschlampe

  • Nachricht senden

82

Montag, 25. September 2006, 15:47

aufgrund von WoW Konsum ein bissl in Rückstand mit dem gucken geraten aber atm gucke ich parallel:
- No e in,
- Ergo Proxy (ebil h264><),
- Fate...,
- Blood+
- NHK ni Youkoso!
und ein paar andere von den ich grad ned die Namen in der FH hab

Cu Corran B/

Fenn

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: München

Beruf: Student

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 26. September 2006, 14:53

Huhu ^~^

Bei mir läuft derzeit

- Tokyo Underground
- Naruto
- Muteki Kanban Musume
- Inukami
- .hack//roots
- Karin
- MAR
- Rockman Exe Beast
- Fruits Basket
- Dragonball

Zuviel für zu wenig Zeit >~<

84

Dienstag, 26. September 2006, 15:11

Hab gerade in 6 Tagen FMAlchimist durch . Sehr geil , muss ich sagen . Besonders 'Rewrite' von der Asian KungFu Generation - eine meiner Lieblingsbands . Ab heute die 2te staffel von mahoromatic . Demnächst wohl noch :

Chrno Crusade
Gunslinger Gril
Last Exile
Fate Stay Night
Samurai7

...so wie ich zeit habe !
So now that the dust has settled, can we all agree that ...

JCD

Administrator

Beiträge: 674

Wohnort: Neuseeland

Beruf: in der Welt

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 15. Oktober 2006, 08:13

Langerpost (tm)

Capeta:
Wurde nach 52 Folgen vorerst mal beendet mit dem satz "See You Again" auf dass es irgendwann eine zweite Staffel geben wird. Ursache: Man hat den manga eingeholt, was sonst :P
Trotzdem würdiger abschluss einer serie von der ich ja schon wie oft hier geschwärmt hab und locker einer meiner All-time Favoriten. Gegen ende wurden vor allem nochmal 5-6 neue Fahrer einfeführt die alle gewinnen wollen, so war das letzte Rennen auch besonders spannend, vor allem da die Serie im verlauf oft genug gezeigt hat dass Capeta mal knapp verliert, im hinterfeld abgeschlagen ins ziel kommt oder gar ausscheidet.
Jetzt nur noch auf die subs warten, die grademal mit der besseren hälfte der serie anfangen :p

Ouran High School Host Club
Eigentlich relativ bekannte Serie, ein umgekehrter Harem: Ein Club an einer Bonzenschule der dafür existiert mädels glücklich zu machen. Verdammt geiler humorstil der einen die ganze Serie über unterhalten kann, die sonst relativ Fadenlos ist. Hat ne menge Spass gemacht und ich würd ne zweite Staffel auch sehr begrüssen :)

School Rumble 2
War im Prinzip genauso wie die erste Staffel, hat auch ne menge Spass gemacht da immer wieder neue Ideen drin waren. Mir hätte nur ein wirkliches Ende besser gefallen als dass sie jetzt ne 3te staffel anheizen. Die würd ich mir zwar noch angucken, läuft aber immer mehr auf die gefahr hinaus dass alles zu altbacken wird :/

Black Lagoon
Japanischer geschäftsmann der über ne kette unglücklicher Umstände von ner Söldnertruppe in Südost-Asien aufgenommen wird. Actiongeladen mit charakteren zu denen man 20 Meter Sicherheitsabstand halten würde, interessante Plots und Fälle in einem nahezu Gesetzlosen teil der Welt. Hat gegen mitte ein paar lahme Folgen, kommt gegen ep 10 aber wieder ordentlich in fahrt. Ich verschlinge jede neue folge mit genuss :)

Utawarerumono
Würdiges ende einer wirklich geilen serie, die ein paar erfundene mythologische hintergrüde hatte die gegen ende zum vorschein kamen, die ich beim gucken leider nicht direkt verstanden hab aber schnell nachgelesen hatte. Hakuoro bleibt bis zum ende ein wirklicher Held, so wird es auch keine zweite Staffel oder so geben wenn ihr versteht was ich meine :P
Im endeffekt hat mich wirklich die Animation beeindruckt, die fast 100% noch aus Celanimation bestand, was heutzutage sehr selten ist. Nur bei stellen wo es wirklich nicht anders ging oder nach dreck ausgesehen hätte wurde CG eingesetzt (2 riesige armeen die aufeinander zumarschieren z.b.), und das auch auf wirklich unauffällige art und weise.

Full Metal Panic? Fumoffu
Ja, ich hatte es bis jetzt noch nie komplett gesehen gehabt. Und jetzt auch nur ausgegraben weil ich gesehen hab dass es von Kyoto Animation (Haruhi) stammt - Und sofort sind mir bei den ersten Episoden Analogien zwischen beiden Serien aufgefallen :D
Unheimlich geile serie mit unverkennbar sickem Humor der bis zu Biochemischen waffen geht und wie ich mir erwartet hab klasse Animation die locker alles andere in ihrem Genre in die Tasche steckt.
Wem Haruhi gefallen hat und das noch nicht gesehen hat ist selber schuld :P

Full Metal Panic - The Second Raid
Da diese serie auch von Kyoto Animation stammt, aber eher im actionlastigerem, ernsthafteren stil der ersten Staffel gehalten ist (die von Gonzo war und mir eher mittelmässig gefallen hat) hab ich dem auch mal ne chance gegeben. Die ersten 3 eps haben sich auch genau wie die erste staffel verhalten, der Plot scheint interessant zu werden, mal sehen was noch draus wird.

Pumpkin Scissors
Anime der Herbstsaison, spielt in einer fiktionalen Nachkriegszeit, zeitlich in etwa wie Nach-WW2, über eine Antipanzerfraktion. Nette einfälle, interessante idee, aber nicht so dass ich es weitergucken würde...

D.Gray-Man
Ein Junge, später eine Gruppe von Leuten nach dem Intro zu urteilen, die Untote ausm weg räumen. Nett gemacht, aber ist denk ich mal schnell zum scheitern verurteilt, deshalb lass ich es mal sein.

Galaxy Angel Rune
Random Fun ftw. Hab bisher nix gesehen von Galaxy Angel, was ohne Storyline auch überhaupt nicht nötig ist. Da diese Serie im gegensatz zu den vorherigen von Sattelight animiert wurde hab ich mal reingeschaut. Rune ist einfach nur abgedrehter, schneller Klischee-Mist der nach Eurobeat schreit - also ich mags :P

Galaxy Angel
Auf die abgedrehtheit von Rune mir ein paar episoden von der ersten staffel gegeben, die mich aber relativ enttäuscht hat da sie wesentlich langsamer und nicht abgedreht war :O Random Fun für ne 10 min ep ist ok, wird nach ein paar davon aber schnell alt und nervig. Ich hab keine ahnung wie man das für die 4 staffeln mit insgesamt über 70 folgen aushalten soll lol.

Kanon 2006
Nach Air konnt ich mir schon denken wie das mit Kanon ausschaut: Nen anime den ich wenn dann nur für die Animation guck. Ich wurd verhältnismässig enttäuscht und die animation ist weit hinter Air zurückgeblieben. Da sich die beiden vorlagen sogar von der story sehr ähnlich zu sein scheinen hab ichs gelassen mehr davon zu ertragen.
Was mich nur aufregt ist dass Kyoto-Ani., das imho beste Animationsstudio unserer Zeit, 24 episoden mit einem Remake von einem schon dagewesenen H-Game anime verschwenden.

Asatte no Houkou
Serie die sich nur schwer beschreiben lässt, die aber romance zu sein scheint inklusive loli und geschwistern (...). Hatte insgesamt ne nette atmosphäre und gute musikuntermalung, also mal sehen was noch draus wird.

Friesa HSC

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Wohnort: Abu Dhabi

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 15. Oktober 2006, 08:54

Ich hab imoment voll keine zeit für Animes gucken das einzigste was bei mir imoment leuft is Rune Soldier ;(

Bauzi

Fortgeschrittener

Beiträge: 521

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 15. Oktober 2006, 11:27

Desert Punk!!!!!!!!!1111
Shinobuzo (na irgendwie so heißtes im Original). Coole Mischung aus Shinshan und Excel Saga und den Kerl muss man einfach lieben. Allein das Outro und Intro sind kultverdächtig.
Kurz Story: Kauziger Kerl mit einem Regenmantel und einer Gasmaske geht auf Kopfgeldjagd in der Wüste und wird nicht zu unrecht als: "Der Wüstengeist" bezeichnet wegen seinen Techniken.



Can´t get enough of the wonderful stuff

88

Montag, 16. Oktober 2006, 00:52

Ich hab lang keinen Anime ausser den RoS3 sources geschaut. Hatte einfach keinen Nerv mehr dazu.
Bin dann auf youtube beim Suchen nach ein paar JAM PROJECT Sachen auf GARO gestoßen.

GARO:
Tokusatsu
Nja, Toku was eher an die Junggebliebenen als an die Kinder gerichtet ist. Ziemlich geil gemachte Over-the-Top Schwertkämpfe. Leider sind die Anfangskämpfe recht schnell vorbei sobald der Held Henshin macht. Ändert sich mit den späteren Gegnern dann jedoch. Durch häufigen CG-Einsatz sind einige Sachen gemacht worden die man von einer TV-Serie nicht erwarten würde. Weil Toku, würde ich das trotzdem nur ausgesuchten Leuten empfehlen obwohl ich recht zufrieden damit war.

Sentou Yousei Yukikaze:
Kampfjet-Thriller
Eyecandy vom feinsten. Die Luftkämpfe lassen selbst Macross Zero billig erscheinen. Dummerweise kranken beide Serien an einer Sache. Wer die Story in Macross bereits schlimm und verwirrend gefunden hat wird sich einen Ast ablachen bei Yukikaze. Das ganze basiert auf einem Roman. Anscheinend sollte man das vorher gelesen haben.


Knicken Sie Mitte des Stabes bis Knacksen !

89

Freitag, 3. November 2006, 13:07

Haibane Renmei:

Nun was kann ich sagen... eindeutig eines der kunstvollsten anime derzeit.
Bezüglich des zeichenstils eines der wenigen, das es mit ghibli-filmen aufnehmen kann (diese tempera-texturen sind genial ^^) und auch hochklassig animiert..
storytechnisch kann ich verstehen, dass es nich sehr beliebt ist, da es halt nich diese überkrassor-action oder ähnliches wie andere sachen hat.
es geht hier um die langsame dekonstruktion eines auf fragiler materie aufgebauten alltags, IMO (metaphorisch gesprochen :)).
hierbei bietet sich der vergleich zu lain an, da es vom selben producer kommt.
was auffällt ist die verscheibung des fokus: war in lain alles sehr plotbasiert und ein fallbeispiel, so liegt hier das hauptaugenmerk ganz klar auf den charakteren...
eins meiner all-time favourites =)

(und das ende ist und bleibt das beste EVAR)

Moonlight Lady:

also für ein hentai is es überraschend gut gezeichnet, hat super animationen. :P
was mir dabei auch gefällt, is der geringe penis-anteil und sowieso die gesamte präsentation, wobei es halt meist um liebe geht.
eine sehr gute serie für jeden, der von hardcore zeugs ein wenig abgeschreckt is, wobei die story natürlich auch ziemlich idiotisch daherkommt ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-GfN-« (13. Dezember 2009, 14:56)


90

Dienstag, 14. November 2006, 12:52

Fate Stay Night

Muss wohl kaum noch was zu gesagt werden . Ne beeindruckenden story , ein guter Soundtrack und sympatische Charaktäre machen den Anime zu einer Runden Sache . Das er auf einem Hentaispiel basierte , war mir neu . Auch wenn es dafür genug Andeutungen gab . Verzichtet hat man trotzdem darauf und das war auch kein Fehler .

Chrno Crusade

Auch dies sollte jedem ein begriff sein . Verhält sich ähnlich FSN in bezug auch Chara und Soundtrack . Das ende ist zwar sehr Unhappy , macht aber trotzdem irgendwie sinn . Besonders geil hierbei der einsatz von CGI !

Kannazuki no Miko

Kennen wohl auch die meisten . Eine wirklich schöne Geschichte , käme es nicht ständig zum in meinen Augen total überflüssigen Mecha kämpfen . Als ob den Zeichnern zum ende einer Folge immer eingefallen wäre : "Sh1ce , zu lame ! Wir brauchen Aktion ! Und ta da , ein Mechakampf (immer max 3 min lang) . Ansonsten aber sehr cool !

Gunslinger Girl

Mädchen mit waffen die auch noch zum Teil Roboter sind und alle in ihre Meister verknallt sind . Aber ansonsten ganz anspruchsvoll . Im vergleich zu anderen Serie wurde auf einen Bossfight in den letzten Episoden verzichtet . Stattdessen ein chilliger ausklang .

War jetzt nur n Teil aus der letzten Zeit . Auf Karas , Grenadir , Azumanga , Rescue Wings werd ich jetzt hier nicht eingehen . Sind aber auch alle sehenswert !
So now that the dust has settled, can we all agree that ...

Bauzi

Fortgeschrittener

Beiträge: 521

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

91

Montag, 20. November 2006, 22:25

Black Blood Brothers
Hat mich ehrlich gesagt recht überrascht die Serie. Ich habe zwar nur die erste Folge gesehen, aber ganz nett. Kein Alucard-Vampir Verklatsch das Charakterdesign schaut auch ordentlich aus mit der Vorgeschichte
Story? kA Viel gibt es da noch nicht in der ersten Folge.

Summomo momo mo
Hab ich das jetzt richtig geschrieben? Egal! Echi ist angesagt und ich find die Serie super :D Witzig vor allem! Ich hoffe bald mehr davon sehen zu können.
Zwei Martial Arts Meister verkuppeln ihre Kinder. Sie erhofft sich mit ihm den mächtigsten Krieger aller Zeiten zu kriegen, nur er will überhaupt nicht und ist ein echter Feigling, der Jus studiert und absolut kein Kämpfer ist.

Tagsouki
?( Ey den Namen hab ich mir nicht gemerkt, aber ebenfalls Echi. Mädchen hat sich als Kind in einen Jungen verliebt er geht fort. Jetzt ist sie Teenager und er kommt zurück. Nur ist er nicht der erhoffte Prinz sondern ein rechter Perversling und in den Teddys seiner Schwester sind Softguns um ihn "ruhigzustellen".
Seine Schwester ist wirklich ein cooles Maß an Originalität, der Rest nicht unbedingt, aber es weiß sehr zu unterhalten. Tipp!

Black Cat
Dazu muss ich denk ich mal nicht so viel erzählen. Ich mag´s und ist alles recht stylish.

Sunabozu
Er rockt weiter auf dem Bildschirm wie kein anderer.

Nächste Anime auf der Liste:
Wonderful Days (nach ein paar Pannen beim DVD-Kauf ...)
Red Garden 1-3
Ergo Proxy 2 (omg ich bin erst bei 2 und durch Kristyrats Psychomasis amv hab ich wieder Lust bekommen)
Gilgamesh 1
Night Head Genesis wieder ein paar
Sunabozu fertig schauen
Black Lagoon wenigstens die 1. der 2 Staffeln fertig sehen.
Blood + 1

Oh man es staut sich und so wenig Zeit ;)

Lapskaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Wohnort: Hamburg

Beruf: Abgehmeister 3000

  • Nachricht senden

92

Montag, 20. November 2006, 23:55

Black Lagon: 2nd Barrage

Wah XD ich find die Serie einfach nur geil. Hab dazu auch n AMV in der Mache ...

Juuni Kokuki

Joa, sieht fürn Anfang doch schonma recht interessant aus XD

Kino no Tabi

Wunderschön, wenn man ma n bissl abschalten will~ ^^

Gungrave

Tjoa ... noch nich wirklich ne Ahnung worum es geht, aber das kann ja noch werden XD

Excel Saga

XD genial ... einfach nur zum ablachen

One Piece

yay~ die Filler sind vorbei, jetzt wird da erstma ordentlich auffe Kacke gehauen XD.


ansonsten hab ich noch Ichigo Mashimaro, Rozen Maiden: träumend, Magical Poka~n und Death Note zu gucken ... aber aus Faulheit und Platzmangel wird das wohl noch etwas dauern ^^'.


Projekt Badass Grandma

JCD

Administrator

Beiträge: 674

Wohnort: Neuseeland

Beruf: in der Welt

  • Nachricht senden

93

Samstag, 2. Dezember 2006, 17:20

Langer Post v. 3.5

Higurashi no Naku Koro Ni
So ziemlich an einem Stück die 2. Hälfte der Serie durchgezogen. Letztendlich war sie folgendermaßen aufgebaut: 3 "Question" Stories mit 4, 4 und 5 episoden, 3 "Answer" Stories die in umgekehrter Reihenfolge die 3 "Question" Stories aufklären mit 2, 6 und 5 Episoden jeweils. Davon hat story nr. 5 (answer nr. 2) den Anime zu einen meiner All-time favoriten gemacht :D Auf wirklich sicke und brutale weise hat der Anime mich mehrfach zum Haare zerraufen und mund-offen-stehenlassen gebracht. Total psychotisch sick werden etablierte charaktere zu tode gefoltert, und andere zu Killern die man in realität auf 2 km entfernung abknallen würde oder rennen würde.
Leider war das ende der letzten Story etwas enttäuschend da es einige offenstehende Fragen nicht beantwortet hat und ein peinliches Happy-End gemacht wurde. Aber das begrentzt sich gottseidank nur auf die letzte story.

Twelve Kingdoms (Juuni Kokki)
Wo ich noch arbeitslos war komplett durchgezogen. Wirklich guter Fantasy-Anime in altem Stil gehalten.
Was zuerst so aussieht wie "Schulmädchen wird in Fantasy-welt entführt und ist da von besoderer Bedeutung" hat, obwohl es so abläuft, ein viel grösseres Flair. Die charaktere haben eine sehr gute entwicklung, es ist einfach toll zu sehen wie Yoko sich von einem schüchternem Mädel in eine starke Kriegerin entwickelt. So fand ich auch die ersten 13 episoden wo sie diese Entwicklung durchmacht am besten, vorallem aber auch weil diese Episoden ein unheimliches Tempo haben, es passiert soo viel, der vorhersehbare Handlungsablauf wird innerhalb einer episode komplett umgeworfen.
Danach schlägt der Anime eine relativ politische Richtung ein, jedes der 12 Königreiche bekommt einen eindeutigen Charakter, die oft auch interne schwierigkeiten und Rebillionen haben. Insgesamt auch sehr interessant und spannend, aber anhand der gegebenen Gesamtepisodenzahl von 45 ein gutes Stück langwieriger, wohl weshalb ich den ersten teil besser fand.
Insgesamt aber wiegesagt sehr geiler Anime, der mir vor allem bewiesen hat dass es möglich ist auch nach der Record of Lodoss War OVA einen echten Fantasy Anime mit altmodischem Flair zu machen :D

Galaxy Angel S. 4:
Nachdem Rune etwas enttäuschender wurde hab ich dem letzten was davor kam mal eine Chance gegeben. Und das war es wert :D
Voller Fun ohne einen ernsten Moment, komplett zusammenhangslos ohne oder mit nur wenigen altbackenen witzen konnte ich noch über das meisste ordentlich lachen.

Bin dann noch S-Strain, Code Geass und andere serien die ich im letzten Post erwähnt hab am weitergucken, zu denen gibts was wenn ich sie fertig hab ;)

Friesa HSC

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Wohnort: Abu Dhabi

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 7. Dezember 2006, 13:10

Meine Liste der Animes die ich imoment gucke fällt kurz aus wegen kein Geld für neue DVDs :)

Trinity Blood Vol.1-3: Also bei dem Anime hat sich Studio Gonzo wieder was ganz geiles ausgedacht meiner meinung nach.^^ Erinnert sehr an Hellsing und Chrono Crusade was ja eigentlich klar ist :P geht wie immer um Vampire und Demonen! Was aber der große Unterschied zwischen denn vorherigen Studio Gonzo Animes ist und was mir auch sofort gefahlen hat es spielt nicht in der Vergangenheit und auch nicht in der Gegenwahrt es spielt in der Zukunft und das gibt allem wirklich mal was neues! Also ich kann nur sagen wer Hellsing und Chrono Crusade gut fand wird Trinity Blood lieben der kauf lohnt sich wirklich!

Soultaker Vol.1: Aus Zeitmangel konnte ich erst die erste Folge gucken aber sieht nicht übel aus!

Celes

Nachtelfe

Beiträge: 639

Wohnort: Taunushang

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

95

Freitag, 8. Dezember 2006, 17:26

Zitat

Original von Friesa HSC
[...]Was aber der große Unterschied zwischen denn vorherigen Studio Gonzo Animes ist und was mir auch sofort gefahlen hat [...] es spielt in der Zukunft und das gibt allem wirklich mal was neues!

Ich weiß, dass du das so nicht meinst, aber sagen dir Blue Submarine No6 und Vandread was? Beide von Gonzo, beide in der Zukunft angesiedelt (mehr oder weniger) ;) Und es geht weder um Vampire, Dämonen noch anderes derartiges Gesocks *lol*

Ich gucke im Moment... One Piece TV, Specials, Movies. Zu was anderem komme ich nicht
#bier

Friesa HSC

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Wohnort: Abu Dhabi

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

96

Freitag, 8. Dezember 2006, 21:03

Sorry ich meinte das eigentlich nur im bezug auf Hellsing,Chrono Crusade :)hab ein bisschen unverständlich geschrieben

97

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 16:09

Und jetzt mal festhalten ^^

LUPIN THE 3rd - Season 1

Visuell is es echt würg - Schlimmer als Cagliostro , was man bei einer 40 Jahre alten Serie aber auch verstehen kann . Streckenweise tut es echt weh in den Augen , trotz vorliegender h264 und eigentlich guter qual (kbit/s) . Jedoch hat die Serie einen unvergleichlichen humor . Die coolness der Mainchars ist herlich und die originalsync glaubwürdig . Jedoch haben die folgen unterschiedliche Qualität . So gab sich beim großteil der Serie Hayao Miyazaki die ehre , währen manchmal andere Regisseure übernahmen , was man stark merkt . Dennoch sind die 23 Folgen meines erachtens alle sehenswert , da heutzutage viele an die Story einfach nicht rankommen . Das beste sind jedoch die Introlieder :

Rupin Rupin Rupin - aiha (etc. °-°)
So now that the dust has settled, can we all agree that ...

Friesa HSC

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Wohnort: Abu Dhabi

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

98

Montag, 18. Dezember 2006, 12:22

Ich hab vor 2 tagen nen Anime billig von nem Kollegen bekommen 4 NZ Dollar sind ungefähr 2€ für Ninja Resurrection.Also ich muss sagen der Anime is eigentlich nur was für Leute die viel Blut mögen auf der DVD Hülle steht für Leute die Ninja Scroll mögen naja eigentlich ist es auch so gemacht nur um längen nich so gut von der Story und Qualität wobei die Story von Ninja Resurrection eh total miss is weil es ja nach Folge 2 schon aufhört und sie denn Anime aufgegeben haben. Naja aber wie gesagt find ich das der Anime nur was für Leute is die viel Blut mögen :)

PS: Mein Geschmack isser nich gerade aber man sollte ihn mal gesehen haben :P

Beiträge: 81

Wohnort: Paderborn

Beruf: Student

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 26. Dezember 2006, 12:54

momentan

-Key the Metal Idol (nonstop wegen AMV... -.-")
-Coyote Ragtime Show
-Great Teacher Onizuka
-Suzumiya Haruhi no Yuuutsu

Bauzi

Fortgeschrittener

Beiträge: 521

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

100

Freitag, 29. Dezember 2006, 23:12

Wah... da wäre vieles, weil ja Ferien sind, aber ich gehe da jetzt mal auf das hauptsächliche:

-D.Greyman
Ich finde es ganz nett mit einer nicht zu seichten Story und da gibt es doch charmante und witzige Charaktere und einem Schurken der nicht gerade wenig an"Pierrot le Fou" von Cowboy Bebop erinnert. Nichtsdesto trotz unterhällt mich die Serie gut und ich will mehr :)

-Black Blood Brothers
Fu!? Das hätte ich mir absolut nicht gedacht, dass die Serie so gut sein kann. Die Story geht ja ungeahnt in die Tiefe und unterhällt wirklich gut mit sympatischen Hauptcharakteren. Zum Glück erinnert der Hauptheld an sich so gut wie gar nicht an Alucard (naja der rote Mantel und die Haare mehr nicht).

Thema bewerten